Textwerkstatt

Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin und Dramaturgin arbeitet Julia Kunert auch als Autorin und Lektorin.

Autorin/Bearbeiterin

-Bearbeitungen von Prosatexten (Romane, Kinderbücher etc.) für die Bühne (Beispiele: ANNE FRANK TAGEBUCH, Wie Findus zu Pettersson kam)

– Stückbearbeitungen/ Fassungen (Beispiel: König Ubu)

– Liederabende (Beispiele: Ich glaub, ne Dame werd ich nie, The Lady Is A Tramp, Brix fa Tango, Herzchaos)

– Ankündigungen/Zusammenfassungen/ Vorworte etc. für Kulturveranstaltungen und Ausstellungskataloge (Beispiel: Wohin heute – Kulturkalender für die Stadt Schwerin)

Lektorin

Als Magistra Artium kann Julia Kunert auf langjährige Erfahrungen des Lektorierens von geisteswissenschaftlichen wie auch belletristischen Werken zurückblicken.

Bei ihrer Arbeit richtet sie sich im orthographischen und grammatikalischen Bereich nach den neuesten Dudenrichtlinien, bei der Textanalyse und -bearbeitung (Lektorat) kommen ihre wissenschaftlichen Erfahrungen und künstlerisch-dramaturgischen Fähigkeiten zum Tragen.

Ein gründliches, individuelles Arbeiten ist ihr dabei besonders wichtig.